Die schamanische Jahresgruppe 2012

Inhalte :
Wir vermitteln in diesem Zeitraum das schamanische Basiswissen zur Staerkung der eigenen Persoenlichkeit und des individuellen Weges. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Praxis, begleitete Uebungen, Austausch und Staerkung im Kreis, die Vermittlung von elementaren Grundlagen / Hintergrundwissen und wir sorgen dafuer, dass auch der Spass nicht zu kurz kommt. Wir werden innerhalb der Wochenenden jeden Teilnehmer individuell begleiten, beraten und unterstuetzen.

Wir werden vorraussichtlich u.A. folgende Schwerpunkte bearbeiten :
- Das Tonal / Nagual bzw alltaegliche und nichtalltaegliche
Wirklichkeit
- Das schamanische Weltenbild
- Anknuepfung an das grosse Wissen
- Reisen zum Kraftplatz und untere Welt
- Reisen in die obere Welt
- Krafttiere
- Spirituelle Berater
- Krafttiere im Tonal / der alltaeglichen Wirklichkeit
- Kleine Einfuehrung in die Reisehaltungen
- Trommelfrequenzen, Wirkungen & Resonanzen, Erdresonanzfeld
- Wahrnehmung und Realitaet
- Der 20 Count in der Schwitzhuette
- Ties, Gebetsstaebe und Spiritfood
- Die Richtungen
- Absichtsklaerung fuer Visionssuchecamp und andere schamanische Rituale
- Teilnahme am Visionssuche-Camp
- Der Weg durch die Angst
- Kleine Einfuehrung in Katharsis, Gefuehle und Encounter
- Ein gesichertes Umfeld zum Reisen schaffen, Raeuchern, was, warum
- Spiritueller Schutz
- Schutzsymbole und Kraftgegenstaende
- Umsetzen und Staerkung im "Alltag"
Redestabkreise, Co-Counseling, Kraftlieder & Trommeln, Selbsterfahrung, Meditation, Rituale und evtl schamanische Heilungsrituale werden an jedem Wochenende stattfinden, in Abhaengigkeit davon "was Du bzw der Kreis mitbringt".


Anderes Wesentliches (z.B. Termine, Preis...)
Unsere Wochenend-Gruppen und Camps finden an bewaehrten Plaetzen mit Gruppenraum, Kueche & Essraum statt, umgeben von kraftvoller Natur mit viel Wald, Wiesen und Baechen, was wir auch fuer den Kreis nutzen werden.
Die Schwitzhuetten finden an unserem seit vielen Jahren benutztem Ritualplatz mit beheiztem Kreiszelt statt.


Der Preis fuer die Jahresgruppe betraegt 1250 Euro, fuer Lebenspartner 1090 Euro,
es gibt die Moeglichkeit Bildungschecks zu verrechnen.


In diesem Preis sind enthalten :
3 Wochenenden mit Teilverpflegung / Ubernachtung
1 Kurzwochende mit Vollverpflegung / Uebernachtung
1 Schwitzhuetten-Wochenende mit Teilverpflegung / Ubernachtung
10 Tage Visionssuche-Camp mit Vollverpflegung / Uebernachtung
1 Follow Up Day
Beratungsgespraeche innerhalb der Wochenenden


Die Termine :
Basis - Wochenende, da schon gelaufen, Vermittlung der Inhalte bei 2 laengeren Einzelterminen nach Absprache
Schamanenkraft - Wochenende Fr 1.6. - So 3.6.
Schwitzhuetten - Wochenende Fr 28.9. - So 1.10.
Der Weg durch die schamanische Welt - Wochenende Fr 7.9. - So 9.9.
Visionssuche-Camp Di 9.10. - Fr 19.10..( Schul-Herbstferien u.A. NRW)
Der Weg im Tonal - Wochenende 1.Quartal 2013
(wenn Du vor Festlegung angemeldet bist, wird der Termin mit Dir abgesprochen)
Follow Up Day / Abschlusstag ca Ende 1.Quartal 2013
(Termin nach Absprache mit den Teilnehmern)

Da wir in den Wochenenden der Jahresgruppe nur mit kleinen Gruppen arbeiten u.A. um die Vermittlung der Inhalte sicherzustellen, empfehlen wir, sobald die Entscheidung klar ist, Dich moeglichst fruehzeitig anzumelden, damit sichergestellt ist, dass Du auch einen Platz hast.


Wenn Du spuerst, dass es fuer Dich richtig und wichtig ist, an der Jahresgruppe teilzunehmen, jedoch Deine momentane finanzielle Lage einen entsprechenden Ausgleich vorher nicht erlaubt, bitte sprich uns im Vorfeld an, wir finden eine Loesung.

Darueberhinaus besteht natuerlich die Moeglichkeit auch an unseren anderen Veranstaltungen teilzunehmen, oder Einzelsitzungen zu buchen.


Wissenswertes zu den Veranstaltungen
Die Wochenendgruppen finden in der Naehe von Overath ca 20 km oestlich Koeln statt, in Ausnahmefaellen kann auch eine Wochenendgruppe in Ruppichteroth ca 25 km suedoestlich Koeln statt finden.
Die Schwitzhuetten finden in der Naehe von Weilerswist ca 25 km suedwestlich Koeln statt.
Das Visionssuche-Camp findet in der Toskana ca 30 km noerdlich Grosseto statt.

Allgemeiner Ablauf der Wochenenden mit Ausnahme des Basis / Schwitzhuetten-Wochenendes
Beginn Fr 18.00 mit dem Abendessen, ab 19.00 erster Kreis - Ende So ca 17.00
2 warme Mahlzeiten und Getraenke werden von uns gestellt, beim Fruehstueck und Abendessen schoepfen wir aus der Vielfalt eines gemeinsamen Buffets,
wozu jeder etwas mitbringt
Ablauf des Basis-Wochenendes
Beginn Sa 10.00 Tee, 10.45 erster Kreis - Ende So ca 17.00
Verpflegung und Getraenke werden von uns gestellt.

Wir bitten darum, etwas vor der Zeit da zu sein, damit wir zur Zeit beginnen koennen.

Uebernachtung im Gruppenraum ( bitte Isomatte und Schlafsack mitbringen) oder im eigenen kleinen Zelt. Es besteht auch die Moeglichkeit, ein Gaestezimmer im Haus zu buchen bzw bei Gruppen Naehe Ruppichteroth in einem nahe gelegenen Gaestehaus unterzukommen

Da wir mit dem klaren Mind / Bewusstsein arbeiten wollen, bitten wir Euch darum sicherzustellen, dass ihr nicht unter dem Einfluss von bewusstseinsveraendernden Substanzen wie z.B. Alkohol, Psychopharmaka usw steht. Solltest Du ein Suchtproblem mit derartigen Substanzen haben, oder aus medizinischen Gruenden diese nehmen, dass es Dir momentan als nicht moeglich erscheinen laesst, diese "Regel" einzuhalten, sprich uns bitte vor Anmeldung darauf an, wir werden gemeinsam den "richtigen Weg" fuer dich finden.

Du solltest zu den Wochenenden fuer dich genuegend bequeme Kleidung, Hausschuhe oder warme Socken o.A., Decke zum Sitzen / Liegen, falls vorhanden Kraftgegenstaende / Talismane wie Steine oder Aehnliches, Rassel, falls vorhanden Rahmentrommel und ein Tuch um die Augen abzudecken, mitbringen. Da es schon mal sein kann, dass wir auch die schoene, kraftvolle Natur ringsherum nutzen, bring Dir bitte auch "wetterfeste" Kleidung inkl Schuhe fuer Draussen mit.

Ausblick auf die Ausbildung
Denjenigen, die schon jetzt oder waehrend der Jahresgruppe erkennen, dass sie weitergehende Ausbildungsziele erreichen wollen, moechten wir die Moeglichkeit geben, je nach Vorkenntnissen, Faehigkeiten und Beduerfnissen bzw den angestrebten Ausbildungszielen zusaetzliche Schwerpunkte zu setzen.
Entsprechend gibt es z.B. die Moeglichkeit, innerhalb der Jahresgruppe, nachdem man mindestens das Basic-Wochenende absolviert hat, nach Absprache zusaetzlich an bestimmten Ausbildungs-Wochenendgruppen teilzunehmen.
Solltest Du z.B. laengerfristig nach der Jahresgruppe an der Ausbildung zum Schwitzhuettenleiter teilnehmen wollen und du moechtest dieses Ziel zeiteffektiv erreichen, waere es z.B. sinnvoll, auch schon waehrend der Jahresgruppe an moeglichst vielen Schwitzhuetten teilzunehmen.

Fuer Menschen, die den Weg weitergehen moechten, um ihre Persoenlichkeit tiefer reifen zu lassen und evtl auch mit anderen Menschen zu arbeiten, besteht die Moeglichkeit ab 2013 an einer Ausbildung mit Foerderung der individuellen Schwerpunkte (vom eigenen Potential und gewaehltem Weg abhaengig) teilzunehmen.

Wir verwenden kein starres System, sondern schauen gemeinsam mit Euch, wo der Einzelne steht, welchen Weg, wie tief, mit welchem Zeitaufwand er gehen moechte, und stellen dann mit ihm/ihr den Plan auf. Die Ausbildungen verlaufen also nicht in "generellen" Ausbildungsgruppen, sondern Du wirst an den entsprechenden Schwerpunktgruppen teilnehmen, als Teilnehmer selber die Wirkung erfahren, im Laufe de Zeit mehr und mehr Verantwortung uebernehmen, in Einzelsessions oder Kleingruppen vertiefendes Wissen erwerben. Wir werden Dich darin unterstuetzen, in deiner persoenlichen Entwicklung auch "entsprechend voran zu kommen".
Natuerlich gehoert zu einer fundierten Ausbildung auch dazu, dass wir lerneffektiv aufgebaute Grundlagen und Hintergrundwissen vermitteln und Du entsprechend Deinem Ausbildungsschwerpunkten Fachliteratur durcharbeiten und von Zeit zu Zeit kleinere selbststaendige Ausarbeitungen anfertigen wirst.
Unsere Aufgabe ist, dafuer zu sorgen, dass Du Deine Ausbildungsziele erreichst, dann sicher und souveran aus dem erworbenen Wissen und Faehigkeiten und dem eigenen Wesen heraus handeln und wirken kannst.

Moegliche kombinierbare "Wahl"-Schwerpunkte waeren z.B. :
Kreisleitung
Selbsterfahrung und Meditation
Maennerarbeit
Frauenarbeit
Jugendarbeit
Initiationsrituale
schamanischer Heiler
Schwitzhuettenleiter

Um uns die Planung zu erleichtern, bitte kurz via Email / Telefon moeglichst fruehzeitig anmelden - Danke :

info@redestab.de

Barbara
+49(0)221 831970
+49(0)177 3988 376

Khyal
+49(0)2204 7039 528
+49(0)178 988 7601